Der Heimatverein bietet:

  • Stadt-, Museums- und Kirchenführungen allgemein und themenspezifisch für Einheimische wie für Gäste unserer Stadt. Lernen Sie eine Kleinstadt kennen mit junger Geschichte und uralter Vergangenheit. Standort eines Klosters, eines freiweltlich-adeligen Damenstifts, bodenständiger und neuer innovativer Industrie, gelegen an einem der schönsten Abschnitte der mittleren Ruhr am Ruhrtalradweg in der „Toskana des Kreises Unna“.
  • Für alle Interessierte offene Vorträge, Ausstellungen und Exkursionen zu allen Aspekten der örtlichen und überörtlichen Geschichte und Gegenwart einer liebens- und lebenswerten Kleinstadt mitten in Westfalen.
  • Vielfältige Möglichkeiten zur kreativen Freizeitgestaltung – bei der Arbeit im Museum – beim Wandern, Fotografieren – bei Gesprächen und Diskussionen mit Gleichgesinnten, mit jung gebliebenen alten und geschichtsinteressierten jungen Menschen.
  • Kontakte zu den Ortsheimatpflegern aller Stadtteile und anderen Heimatvereinen im Kreisgebiet und westfalenweit.
  • In Kooperation mit dem Stadtarchiv nach Absprache die Nutzung der Archivbestände und der reichhaltigen Archivbibliothek für eigene Forschungen, z.B. der Familiengeschichte.

Leave a Reply